Willkommen

bei der Bauinnung Dresden

Willkommen

bei der Bauinnung Dresden



Wir, die Bauinnung Dresden sind ein baugewerblicher Fachverband mit derzeit 37 Mitgliedsbetrieben. Wir verstehen uns als Vertreter der Interessen des Baugewerbes und als Dienstleister für unsere Mitgliedsfirmen aus dem Raum Dresden Stadt und Land.

Mitglied bei der Bauinnung Dresden kann jeder Handwerksbetrieb werden, der in Dresden Stadt und Landkreis in den Tätigkeitsfeldern Mauerwerks- und Betonbau, Estrich, Stuck, Putz, Trockenbau, Fliesen, Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz, Straßen- und Pflasterbau sowie Kanalbau tätig ist. Zu den Mitgliedern zählen zahlreiche mittelständische Baubetriebe und hoch spezialisierte Kleinunternehmen.



Partner



Unsere Kooperationen mit Partnern aus diversen Branchen ermöglicht es uns, unsere Innungsmitglieder mit erstklassigen Lösungen zu unterstützen. Unsere Netzwerk und unsere Partnerschaften werden ständig erweitert.


Über uns



Die Bau-Innung Dresden ist ein freiwilliger Zusammenschluß von Bauhandwerksbetrieben auf regionaler Ebene. Die Innung der Baumeister zu Dresden (Bruderschaft der Steinmetzen und Maurer) wurde 1513 erstmals urkundlich erwähnt.


Kontakt



Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche zur Verfügung.

Fachkräfteallianz

Die Fachkräftekampagne ist eine Initiative unserer Innung zur Sicherung und Gewinnung von Fachkräften im Baugewerbe. Wir wollen damit die Branche stärken, Traditionen wahren und dennoch modern in der Zukunft tätig sein, denn die Anerkennung der Berufsbilder auf dem Bau müssen ins positive Licht gerückt werden. Diese Kampagne wurde von der Fachkräfteallianz Sachsen gefördert und unterstützt. Angefangen beim Layout der Werbemittelträger bis hin zu deren Bestellung und Ausführung standen viele Punkte auf der Agenda über die entschieden werden musste. Zusammen mit Matthias Henker von Desktop Worker erarbeiteten wir die Vorlagen und stimmten alles bis ins Detail ab.


Die Bauplanen sind im Einsatz!

Ein großer Meilenstein war Ende 2020 der Druck der Bauplanen. Hierbei war es wichtig, unsere Innungsbetriebe zu fördern und für deren Fachkompetenz zu werben. Auch unsere Verbundenheit zu unseren Fördermitgliedern brachten wir in Form der Firmenlogos zum Ausdruck. Dass diese Werbung wirkt, haben wir bereits live an der Pillnitzer Landstraße gesehen. Dank der roten Baustellenampel sind hier tagtägliche viele Autofahrer zum Anhalten gezwungen und haben dabei die Bauplane von Bau & Restaurierung Roman Kittel entdeckt.



Bild links: Der Entwurf der Bauplane von Bau & Restaurierung Roman Kittel | Bild rechts: Die Bauplane von Bau & Restaurierung Roman Kittel im Einsatz an der Pillnitzer Landstraße Dresden


Die Busheckflächenwerbung ist unterwegs!

Weiter ging es dann in diesem Jahr mit der Gestaltung und Verwirklichung der Werbung im Stadtverkehr Dresden. Der Vorstand der Innung entschloss sich, fünf Busse über die Firma Ströer Deutsche Städte Medien GmbH für insgesamt zwölf Monate bekleben zu lassen.
So sah dann der finale Entwurf für die Beklebung aus:





Bild links: Die Linie 64 auf ihrem Weg nach Dresden Reick | Bild rechts: Die Linie 63 zeigt sich von ihrer besten Seite, hier am Körnerplatz Dresden




Mitglied werden


Überlegen Sie nicht lange. Kommen Sie als Bau-Unternehmen (ob groß oder klein) zu uns in die Innung.
Melden Sie sich an und lernen Sie uns kennen. Wir würden uns freuen.


Innungs-Satzung herunterladen Aufnahmeantrag herunterladen Kontakt aufnehmen